Wo Tiere musizieren können / Bäär No. 2-5

8:25 Abfahrt in Neuburg

8:25-8:55 Wir tuckern hinter diversen LKWs hinterher… nehmen dann schließlich eine „Abkürzung“ durch Dörfer um dem LKW-Wahn auf der Bundesstraße zu entgehen. Die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten wurden nicht eingehalten (mehr sag ich dazu nicht ^^).

8:55 Snuggel und Ramides kommen am Ingolstädter Hauptbahnhof an.

8:57 Im 7ten Stock des Parkhauses war ein Parkplatz gefunden. Der Spurt zum Zug beginnt

8:58:30 Wir sind im Zug ! Erstmal atmen… den Schaffner fragen in welche Richtung wir müssen…

8:59 Abfahrt…. Alf im Zug suchen.

ALDA ! So viel Luft hatten meine Lungen schon lang nimmer !

Nach 5 Stunden Zugfahrt und 1x Umsteigen waren wir dann da. Achim in der Nähe von Bremen… Golo am Bahnsteig gesucht (und direkt gefunden 😉 ). Ebenfalls am Freitag kamen Matrixer & Rain sowie Thoridur an. Golo und seine Frau Petra, sowie Mattes und seine Frau Heike waren „eh“ vor Ort ^^

Nach einem Rundgang in Golo’s Wohnung + Garten (Wäldchen) und ein wenig Palaver auf der Terasse (natürlich wir haben ja Raucher), sind wir abends zusammen Essen gegangen und dank Mattes ungeahnten Unterhalterqualitäten haben alle (inkl. dem Wirt) sehr gelacht. Picco und Butter kamen erst dannach gegen halb 3 Nachts nach 12 Stunden Fahrt. Nachdem wir alle Folgen von Allimania angeschaut hatten ! Bärbel seufz !

Samstag… es war  gegen 9 Uhr (schätze ich ich war noch nicht wach) wurden wir von Mattes mit viel Trara geweckt. Alf… bekam nen Extraweckdienst… hrhrhrhr. Nach dem Frühstück fuhren wir nach Bremen und ließen uns nach einem Stadtrundgang an der Weser in einem „bayrischen“ Biergarten nieder. Golo Kompliment für den Stadtrundgang! Glaube nicht, dass ich so viel über mein Städtchen weiß 😉 Habe leider nicht selber Fotos gemacht deshalb hab ich mich bei Wikipedia bedient, um ein Stück Bremen in den Blog zu bekommen! Ach ja Picco apropos Fotos: GIVE !

Nachmittags (mitten im Stadtrundgang) kam die Letzte im Bunde zu uns. Wir waren gerade mitten in Bremen als Petra uns Lonely vorbeibrachte. Nach einem kurzen Ratespiel (Lonely „sag mal was“ Alf „nö“ Lonely „keine Ahnung wer du bist“) war die Vorstellungsrunde schon vorbei 😉

Samstags abend kamen wir dann zum Grillen… denn dafür (nur dafür) hatten wir uns ja zusammengefunden 😉 *flunker*. Denn in meinem ersten Posting zum Thema stand ja…

Es ist Sommer…
…wie wär’s mit Grillen?
Da ich ja letztes Mal schon so erfolgreich beim „ich lad mich irgendwo ein“ war, frag ich mich natürlich nun, ob das wieder klappt!? Mangels Grill + Platz ist Grillen bei mir nämlich nicht möglich ^^ (ha wieder ne Ausrede ).

Lecker war’s ! Kompliment an Petra, Rain und Heike die in der Küche ganze Arbeit geleistet haben… ich hab das total verschwitzt geb ich offen zu… zu viel palawert und Videos geguckt 🙁 auch die Grillmeister haben ganze Arbeit geleistet und Golo’s Grill natürlich auch ^^

Petra, Heike und Rain vergnügten sich dannach drinnen mit der Wii… wir draußen mit WOW Gesprächen. Das war ihnen sichtlich zu langweilig 😛

Mehr wird aber dann auch nicht verraten 😉 wenn hier rauslesen wollte über was wir geredet haben…. daraus wird nix! … kommt nächstes Mal selbst ! 😉

So Sonntag 😉 war großer Abreisetag und irgendwie waren wir so ziemlich die letzten die Abgereist sind (Golo’s Katze war froh, als der Trubel weg war… denk ich 😉 ). Haben noch n bissl Beta angeguckt … und Fußball natürlich *roll eyes*

Golo hat uns dann um 18:00 Uhr zum Bahnhof gebracht… hm und wenn man sich dann auf eine nette ICE Fahrt erster Klasse gefreut hat… wurde man enttäuscht… wie wir auch. Ab Hannover fuhr ein Ersatzzug (IC), der wohl lang aus dem Linienverkehr rausgenommen war. Keine Heizung, kein Sitzplatz (trotz Reservierung „hockt euch hin wo frei ist“) aber immer Frischluft (KALT!). Das gekoppelt mit genervten Schaffnern…. hm 😉 die Hinfahrt war eindeutig schöner!

Irgendwann konnten wir wenigstens nen Sitzplatz ergattern.. trotzdem war das irgendwie driss :/

So… ! Ich bedanke mich hiermit nochmal für das schöne Wochenende bei euch da oben 😉 und hoffe auf Wiederholung möglichst bald… und hoffentlich mehr Interesse am nächsten Treffen !

Noch 4 Bilder zum Abschluss von Bär 2 (Alexis), Bär 3 (Schaminchen), Bär 4 (Todesfee) und Bär 5 (Yunalesska) aus Zul’aman.



Ach ja… und Blinzeln ist auf der 1!………….bei Golo 😉

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges, Zul'Aman veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Wo Tiere musizieren können / Bäär No. 2-5

  1. Snuggel sagt:

    jo wahr sehr NETT ^^ in bremen

  2. Lonely sagt:

    Stimmt, war wirklich ein sehr schönes Wochenende, wenn auch für mich leider nur der Samstag Nachmittag/Abend/Nacht und Sonntag Vormittag blieben. Bedankt hab ich mich bestimmt schon hundert mal bei Golo und Petra, aber auch hier noch mal, DANKE!
    Und wenn Alfo mehr als nur „nö“ gesagt hätte, hätte ich auch gewusst wer er ist. Dank dem Hinweis „Buffbeauftragter“ war dann aber sofort alles klar 😉

    Ich hoffe wir können solch ein Treffen bald wieder realisieren und freue mich wenigstens ein paar von euch/uns kennen gelernt zu haben.

    PS.: Auch wenn Picco immer jammert, so glaube ich, so sehr hasst er mich gar nicht ^^

Kommentare sind geschlossen.